Urbanisierung

Wie können wir unsere Städte gemeinsam gestalten? Zu dieser Frage diskutierten Wissenschaftler, Stadtplaner, Archtitekten und zivilgesellschaftliche Akteure im Rahmen eines facettenreichen Programms, das sowohl Vorträge, Paneldiskussionen als auch Buchpräsentationen umfasste.

mehr

Marcos Rosa

Collectiveness – sharing the city – serves as a basis for re-thinking social matters in urbanistic terms.

Marcos L. Rosa, Architekt, Sao Paulo, Brasilien

Kontakt

Alfred Herrhausen Gesellschaft
Ute E. Weiland
Stellvertretende Geschäftsführerin

 

T. +49 (0)30 3407 4201
ute.weiland@db.com

Partner

Unsere Partner bei dieser Veranstaltung waren der Jovis Verlag und Urban Biotopes.

www.jovis.de

www.urban-biotopes.net

 

 

Publikationen

Das Buch “Handmade Urbanism”, herausgegeben von Marcos L. Rosa und Ute E. Weiland, basiert auf dem Deutsche Bank Urban Age Award. Es ist auch als E-Book erhältlich beim Jovis Verlag.

www.handmadeurbanism.com

 

Am 31.03.2015 lud die Alfred Herrhausen Gesellschaft zur Diskussionsveranstaltung „How do we create cities together“ in die Hauptstadtrepräsentanz der Deutschen Bank ein.

Die Veranstaltung vereinte sowohl Berliner als auch internationale Experten. Richard Sennett, Professor für Soziologie an der London School of Economics and Political Science (LSE) sprach über “Top down and Bottom up in an ideal world”, Stefan Horn vom Berliner Stadtkunstverein Urban Dialogues bot Impressionen aus dem Kulturaustausch „Nine Urban Biotopes, und der brasilianische Architekt Marcos Rosa Beispiele präsentierte Beispiele aus dem Buch “Handmade Urbanism”, welches von der Alfred Herrhausen Gesellschaft herausgegeben und im Rahmen der Veranstaltung zugleich vorgestellt wurde.

Anschließend moderierte die Berliner Architektin und Gründerin von AA Projects Kristien Ring eine Diskussion mit anschließendem Q&A, zu dem neben Richard Sennett, Marcos Rosa und Stefan Horn außerdem noch die Berliner Senatsbaudirektorin, Staatssekretärin Regula Lüscher, hinzustieß.

Sennett u Lüscher
Prof. Richard Sennett, Soziologe, LSE, London, im Gespräch mit Sts Regula Lüscher, Senatsbaudirektorin, Berlin

Weitere Informationen

Kontakt

Alfred Herrhausen Gesellschaft
Ute E. Weiland
Stellvertretende Geschäftsführerin

 

T. +49 (0)30 3407 4201
ute.weiland@db.com

Partner

Unsere Partner bei dieser Veranstaltung waren der Jovis Verlag und Urban Biotopes.

www.jovis.de

www.urban-biotopes.net

 

mehr

Publikationen

Das Buch “Handmade Urbanism”, herausgegeben von Marcos L. Rosa und Ute E. Weiland, basiert auf dem Deutsche Bank Urban Age Award. Es ist auch als E-Book erhältlich beim Jovis Verlag.

www.handmadeurbanism.com